Tango Pasión - Tango in Münster

 Tango Tanzen Tanzschule Passion Münster Argentinisch3331313.03.2020

Lasst uns zusammen halten - und Abstand nehmen!

 

Liebe Mitglieder und Freund/innen von Tango Pasión,

nach reiflicher Überlegung hat der Vereinsvorstand entschieden, dass ab sofort alle Aktivitäten nicht mehr stattfinden. Diese Entscheidung ist uns wahrlich nicht leicht gefallen, aber wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, Gästen, Begleitpersonen, unseren Tanzlehrer/innen und deren sozialen Umfeld. Wir möchten nicht warten, bis uns der Betrieb untersagt wird oder bis wir einen positiven Corona-Fall unter unseren Tänzern haben, sondern wir möchten aktiv und präventiv handeln. Es tut uns sehr leid, dass ihr auf diesen euch so wichtigen Bereich eures Lebens - dem Tanz - verzichten müsst. Bitte folgt dem Ratschlag aller Virologen, dem Robert-Koch-Institut und der Bundesregierung: Bleibt zu Hause, soweit es geht. Vermeidet alle sozialen Kontakte, wenn sie nicht wirklich notwendig sind. So können wir alle gemeinsam den Virus unter Schach halten und dadruch Infektionen vermeiden und Leben retten!

Lasst uns jetzt Abstand halten, um uns bald wieder umarmen zu können!

Wir danken euch für Euer Verständnis und Eure Unterstützung!

Der Vorstand: Dr. Mikheil Gogiashvili, Udo Baron, Harald Busse
Künstlerische Leitung: Christian Salvatore Vaccaro
Geschäftsführung: Katja Usunov

Milongas

Die öffentlichen Veranstaltungen wie Milongas sind ganz besonders gefärdet. Wir tanzen in einer Umarmung und fassen die Hände des Anderen an, wir tanzen mit unterschiedlichen Tanzpartnern, manchmal auf vollen Tanzflächen. Viele unserer Tänzer sind älter als 60 Jahre und haben auch Eltern, die in diesen Zeiten besonders gefährdet sind.

Was wir tun: Wir sagen alle öffentlichen Veranstaltungen Milongas und Practicas ab!
Was ihr tun könnt: Geht nicht tanzen! Hört zu Hause Musik und freut euch auf die Zeit, wenn alles überstanden ist.

Tangokurse

Wir haben lange überlegt, ob die Tangokurse nicht fortgeführt werden können. Denn es sind nur einige Tanzpaare im großen Saal, die meisten Paare wohnen unter einem Dach, wir könnten Tanzpartnerwechsel vermeiden, wir begrüßen uns nicht mehr mit Umarmung oder Küssen... aber all das reicht nicht, wenn man jetzt konsequent die Verbreitung des Virus verhindern möchte. Wir wissen noch nicht abschließend, ob der Sicherheitsabstand 1m, 2m oder vielleicht 4m ist. Wir können nicht garantieren, dass Personen sich gegenseitig infizieren. Wir können nicht verhindern, dass jemand aus Versehen ohne Niesetikette niest. Bislang dachten wir: Es kann ja jeder selbst entscheiden, zu kommen oder nicht. Aber nicht jeder ist ausreichend über die Gefahren und Ansteckungswege informiert. Wir als Veranstalter haben uns sehr intensiv mit dem Corona-Virus beschäftigt und müssen und wollen die Verantwortung auch für die Tänzer/innen übernehmen.

Gleichzeitig möchten wir, dass ihr weiterhin an Tango denkt, Tango hört, Tango zu Hause übt und euch weiterbildet. Daher werden die Tanzlehrer Christian und Katja Videos erstellen sowie Texte und Musik heraussuchen, die wir auf der website www.tangopasion.eu euch zur Verfügung stellen.

Was wir tun: Wir schließen alle Tangokurse. Wir stellen euch Videos zur Verfügung.
Was ihr tun könnt: Geht nicht tanzen! Schaut euch die Videos an, hört zu Hause Musik, bildet euch fort!

Festivalito: Sebastian Acosta y Laura D'Anna

 

ABGESAGT WEGEN CORONA

Milonga mit Konzert "Tango Para Vos"

 

ABGESAGT WEGEN CORONA

Tango-Anfänger-Workshops

 

ABGESAGT WEGEN CORONA

Nuevos Aires - frischer Wind für neuen Tango!

 

Es wird eine gute Mischung aus Tango Nuevo, Electrotango, Non-Tango und Neotango gespielt - aber immer 100% TANZBAR! Gute Musik, schöne Atmosphäre und nette Leute!! Wir sehen uns bei Nuevos Aires in Münster! [mehr]

Milonga-Termine bis Juni 2020!!

 

Die Milonga-Termine bis Juni 2020 sind nun online!! Die Milonga Portena findet Einfach ausdrucken, an den Kühlschrank hängen und kommen! [mehr]