Tango para Todos

Das Team von Tango Pasión und Lebenshilfe Münster hat im Mai an zwei Terminen etwas großartiges bewirkt...! Sie haben es geschafft, dass Personen mit und ohne Behinderung gemeinsam Tango lernen!
In Kooperation mit der Lebenshilfe Münster und viel ehrenamtlichem Engagement konnte dieses Projekt auf die Beine gestellt werden! Geplant sind weitere 2 Seminare, die jeweils an 2 Terminen stattfinden:
17.9. 10-12 Uhr
24.9. 10-12 Uhr
und
15.10. 10-12 Uhr
22.10. 10-12 Uhr

 

 

Ein Hauch von Buenos Aires

Kooperation zwischen Lebenshilfe und Tango Pasion

 

„Getanzte Leidenschaft“, „Erinnerung an einen Urlaub“ oder „Das, was die bei Let`s Dance machen“: auf die Frage, was man mit Tango verbindet, fallen die Antworten beim Auftakt des inklusiven Tanzkurses „Tango para todos“ sehr unterschiedlich aus. Der Kurs ist eine Kooperation zwischen der Lebenshilfe Münster und dem Verein Tango Pasión, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zunächst nur zögerlich angemeldet. Paartanz und dann auch noch Tango – davor scheuen viele zunächst zurück, aus Sorge vor den sprichwörtlichen zwei linken Füßen. Doch Tangolehrer Christian Vaccaro kann schnell beruhigen: „Beim Tango macht eins und eins … eins! Weil man beim Tanzen als Tanzpaar eine einzige Sache wird. Tango ist eine Sprache ohne Worte!“

 

Und tatsächlich: im Tanzsaal des Vereins mit Blick auf den Kanal geht es schnell in die Praxis. Unter der geduldigen Anleitung von Christian und seinem Team Steffi, Matti und Claudia tanzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Klängen des Tango Argentino von den traditionellen Tangos der „Goldenen Zeit“ bis hin zum Tango Nuevo über das Parkett – ein Hauch von Buenos Aires mitten in Münster. Manuel und Freddy, zwei der Teilnehmer, sind begeistert und ein wenig erstaunt, wie schnell sie ganz ohne Vorerfahrung Fortschritte machen. Christian bestätigt den Eindruck der beiden: „Wir haben hier Naturtalente!“ Am Ende des zweitägigen Schnupperkurses fließen sogar einige Tränen: „Es hat so viel Spaß gemacht und wir haben uns richtig herzlich willkommen gefühlt“. Deshalb wird schnell verabredet: „Tango para todos“ wird auf jeden Fall in die Fortsetzung gehen!