Anfänger-Workshops

Die Anfänger-Workshops sind immer sehr beliebt. An zwei Tagen (Samstag und Sonntag) werden in je 3 Stunden Unterricht die Grundlagen des Argentinischen Tangos vermittelt. In herzlicher und lockerer Atmosphäre wird Interessierten ohne Vorkenntnisse der wundervorlle Tanz näher gebracht.

 

Die Anfänger-Workshops richten sich an Personen, die gebündelt an einem Wochenende in den argentinischen Tango hinein schnuppern möchten. Sie sind eine gute Gelegenheit, in kurzer Zeit intensiv sich mit dem Tanz auseinander zu setzen. In einem Wochenend-Workshop werden die Grundlagen des argentinischen Tangos erklärt. Das Prinzip der Improvisation, Führen und Folgen, Körperkommunikation, sich aufeinander Einlassen, die Augen schließen und nur spüren!!! Zudem wird ein Grundprogramm an Schrittfolgen bzw. Figuren gelehrt, wie die Salida, Ochos und das gekreuzte System.

 

Die Lehrer achten behutsam auf den Lernfortschritt der Teilnehmer, so dass im Workshop eine gute Grundlage für den Tango gelegt wird, dies aber nicht anstrengend ist. Mit kleinen Anekdoten über den Tango und seine Entstehung wird nebenbei der Tango mit vielen seiner Facetten beschrieben. Denn der Tango ist ein von der UNESCO anerkanntes immaterielles Kulturgut!

 

Termine: 

Ein Workshop besteht aus 2 Tagen. Samstag und Sonntag gehören zusammen und bilden eine Einheit. Die Wochenend-Workshops bauen nicht aufeinander auf.

 

Nach einem Anfängerworkshop ist der Einstieg in den Anfängerkurs 2 möglich - oder auch in den Anfängerkurs 1.

 

Samstag 27. Oktober 15-18 Uhr und

Sonntag 28. Oktober 13-16 Uhr (im Anschluss: Milonga "Tee & Tango kostenfrei)

 

Kosten:

an zwei Tagen je 3 Stunden Unterricht

zwischendurch gibt es eine Pause mit Kaffee und Kuchen! :-)

55 € pro Person (Studenten 25 € pro Person)

 

Anmeldung: als Paar oder Einzelperson bitte per Mail [hier]; es melden sich immer Personen einzeln an, sowohl Damen, als auch Herren. Wenn es dann nicht "passt", organisieren wir eine/nTanzpartner/in

 

Gefühle und Gedanken...

"Ich kann nicht auf hohen Schuhen laufen und ich habe keinen Partner. Aber ich habe diese wundervolle Musik gehört, die mich bezaubert, die Paare gesehen, wie sie einfühlsam umarmt sich dazu bewegen."

 

"Ich wollte immer schon tanzen, aber ich wollte nicht Standard tanzen. Dann habe ich den Tango kennen gelernt, wo jeder Schritt einzeln geführt wird!"

 

"Eigentlich wollte meine Freundin einen Tanzkurs machen. Ich habe sie nur begleitet, um keinen Stress zu haben. So habe ich den Tango kennen gelernt und gehe nun öfter tanzen, als meine Freundin!"

 

"Ich habe meinem Mann zum Geburtstag einen Gutschein für einen Tangokurs geschenkt! Da hatte er keine andere Wahl :-)"

 

"Ich wollte gerne unter Leuten sein, nach meiner Trennung. Also habe ich mit Tango begonnen. Das schwebte mir schon in meiner Jugend vor!"